Kinder für Musik begeistern....


... das sollte das Ziel sein - und dies müssen wir so früh wie möglich verwirklichen.

Vielleicht möchten Sie diese Reise gemeinsam mit Ihrem Kind beginnen.
Legen Sie eine gute Grundlage für den weiteren musikalischen Weg.

Für die ganz Kleinen - von 18 Monaten bis 3 Jahren

Spielerisch an die Musik heranführen - Konzept für 16 Unterrichtsstunden/Halbjahr -
Eltern-Kind-Kurs; je 30 Minuten; Einstieg jederzeit möglich

Schon für die ganz kleinen gibt's Musik: mit musikalischen Elementen wie Singspielen, Abzählreimen und Kniereitern geht's los.

Sie treffen auf Klanghölzer, Rasseln und auch bunte Tücher als ihre ersten musikalischen Begleiter. 
Vorrangig steht das gemeinsame Singen - in Gruppengrößen von bis zu 5 Paaren (ein Elternteil & Kind), kommt das Kind in der spannenden Welt der Klänge an.

Kosten pro Halbjahr/Paar - 75 Euro
Anmeldung hier möglich 

Für Kinder von 3-4 Jahren

Konzept mit individuellen Stundenbildern als Überbrückung & Hinführung zur eigentlichen Musikalischen Früherziehung.
Das Singen und gemeinsame musizieren mit dem kleinen Orff-Instrumentarium steht hier im Vordergrund. 

16 Unterrichtsstunden zu je 30 Minuten / Halbjahr - Kosten pro Halbjahr - 75 Euro
Anmeldung hier möglich 

Für Kinder von 4 bis 6 Jahren - Musikalische Früherziehung

2-Jahres Konzept mit 2 x 32 Stunden zu je 45 Minuten
maximal 8-10 Kinder / Kurs

In den Kursen der Musikalischen Früherziehung möchte ich den Kindern die Freude am gemeinsamen Musizieren, Singen und Tanzen vermitteln. Ganz ohne Leistungsdruck werden sie spielerisch an Melodien und Rhythmus herangeführt. Jeder Fortschritt passiert erlebnisorientiert und altersspezifisch. 
Mit einfachen Übungen auf Trommeln, Rasseln oder Klanghölzern tauchen sie in die Welt der Instrumente ein. 
Singen, tanzen und auch malen gehören ebenso ins Kursprogramm wie bewusstes Zuhören und somit unterscheiden von hohen & tiefen Tönen; lauten & leisen Geräuschen; traurigen oder fröhlichen oder schnellen und langsamen Melodien. 
Auch hier wird das Singen im Vordergrund stehen - wir nutzen die Stimme, UNSERE Stimme, als Hauptinstrument, welches wir immer bei uns haben und erleben den Zugang zur Musik über das Entdecken der eigenen Singfähigkeit. 
Die relative Solmisation mit ihren einfachen DO-RE-MI Silben unterstützt uns dabei. 

Alle Kurse regen die Sinne an und fördern sowohl Gedächtnis als auch Konzentration.

 

Durch meine Ausbildung und staatliche Anerkennung zur Musikpädagogin MFE/MGA und durch den Deutschen Tonkünstlerverband zertifiziert, darf ich diesen Unterricht eigenständig durchführen. 

Meine Konzepte/Unterrichtsstunden werden individuell auf die jeweilige Gruppe vorbereitet und sind dem Jahreslauf angepasst.

Kosten pro Halbjahr - 90 Euro

 Anmeldung hier möglich